Unterstützungs-Projekt

Jedes Jahr unterstützen wir mit der Hälfte unseres Erlöses des Derby-Wochenendes ein gemeinnütziges Projekt. Dieses Mal ist es der Sunsingers-Chor aus Kriessern.

Lebensfreu(n)de verbreiten

Beim Unterstützungsprojekt des 9. Seifenkisten-Derbys vom 7. – 9. September 2018 wird dieses Motto für einmal erweitert. Mit der Unterstützung des Chors Sunsingers haben wir ein Projekt gefunden, welches behinderten und handicapierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine sinnvolle, leidenschaftliche Freizeitbeschäftigung bietet. Die Betreuung und Leitung wird von diversen Mitsängern und Helfern bewerkstelligt.

Jugend für Benachteiligte

Ein kleiner Anstoss genügt, um ordentlichen Schwung respektive Tempo zu bekommen. Erleben Sie diesen Schwung am Seifenkisten-Derby und unterstützen Sie mit uns den Chor Sunsingers aus Kriessern. Herzlichen Dank.

Der Sunsingers-Chor

Der Chor Sunsingers aus dem St. Galler Rheintal besteht seit 2004. Drei initiative Frauen, Uschi Villommet, Heidi Hutter und die Chorleiterin Christina Frei haben die Gründung dieses besonderen Chors in die Tat umgesetzt. Hier singen ca. 40 Menschen mit Behinderung zusammen mit 20 Mitsänger- und Helferinnen. Vor Publikum singen und Applaus bekommen bedeutet besondere Erlebnisse und unbeschreibliche Freuden für die Menschen mit Handicap. Doch nebst den Auftritten ist jede Probe ein Fest, da nach Lieblingsmusik getanzt und gefeiert wird. Man kann mit Freude sehen, wie einige sich öffnen und immer mehr Vertrauen und Selbstwert erlangen.

Zum 10-jährigen Jubiläum wurde mit grossem Stolz eine CD produziert. Der Chor wird von einer eigenen Live-Band begleitet. Geprobt wird jeden zweiten Dienstag von 18.30–20.30 Uhr im Pfarreizentrum Kriessern. Das Einzugsgebiet der Mitglieder reicht von Buchs bis Degersheim und Amriswil. Für die Fahrten an die Proben und Auftritte werden Fahrgemeinschaften von Institutionen und Eltern gebildet. Auftritte ausserhalb des Rheintals kommen immer häufiger vor und dann reist die 60-köpfige «Mannschaft» mit Car. Gelbe T-Shirts und grüne Jacken sind ein unübersehbares Markenzeichen des besonderen Chors.

Alle 20 Helfer/Innen, die 3-köpfige Band und die Chorleiterin arbeiten ehrenamtlich. Jährlich stehen bis zu 15 Auftritte auf dem Programm: Firmenanlässe, Gottesdienste, Geburtstagsfeiern, Seniorentreffs, eigene Konzerte… Ein Ausflug steht natürlich ebenfalls in der jährlichen Terminliste. Damit auch solche Anlässe oder sonstige Nebenkosten (Sunsingeroutfit, Noten, Carreisen, Produktion einer zweiten CD…) finanziert werden können, ist der Chor auf Spenden angewiesen.